Schlagwort-Archive: Die AnStifter

Pegida läuft nicht in Stuttgart sondern fährt SSB-Bus

Am 17.05.2015 versammelten sich tausende Menschen in Stuttgart um gegen die „Pegida“ Demonstration an diesem Tag auf die Straße zu gehen. Die Polizei schätzte die Gegendemonstranten auf ca. 4000 Menschen und die „Pegida“-Teilnehmer auf ca. 200. Abtransportiert wurden die „Pegida“-Teilnehmer von Fahrern der SSB in zwei normalen Bussen der Stuttgarter Straßenbahnen. Geschützt wurden sie von einigen Hundertschaften Bereitschaftspolizei verstärkt durch einen Hubschrauber und der Pferdestaffel.

©2015 - NoPegida Demonstration in Stuttgart
©2015 – NoPegida Demonstration in Stuttgart

Mehr Bilder im Archiv (link)

Ein Video aus Stuttgart von „Michael Kultur“ / Youtube:

MichaKultur

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Peter Grohmann – Das leben ist ein Kabarett

„…Ich weiß dass man was machen kann – dass man sehr viel Machen kann – dass man als Individum sehr große Kräfte entwickeln kann … Würden auch nur 5 oder 10% der Menschen ihre Kapazitäten, ihre Kreativität, ihr Wissen einsetzen etwas zu verändern – wäre die Welt morgen verändert, völlig verändert!…“ (Peter Grohmann)

Grohmann

AnStifter sind alle, die die Projekte des Vereins Die AnStifter – InterCulturelle Initiativen finanziell, ideell oder praktisch fördern. Aus ihren Reihen stammen die Vorschläge zum Stuttgarter Friedenspreis und sie wählen den oder die Preisträgerin. Alle AnStifter können in allen Gruppen und Projekten mitwirken und so deren Arbeit bestimmen und gestalten. Die AnStifter

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Flüchtlinge sind willkommen!

Tausende setzen am 05.01.15 in Stuttgart ein deutliches Zeichen! Aufgerufen vom Verein „Die Anstifter“ und unterstützt von über 180 Organisationen füllte sich der Schlossplatz recht schnell unter dem Motto „Gemeinsam gegen Pegida, Rassismus & Hetze“

©2015 Alexander Schäfer - AntiPegida Demo Stuttgart
©2015 Alexander Schäfer – AntiPegida Demo Stuttgart

Flüchtlinge sind willkommen! weiterlesen

Flüchtlinge sind willkommen! – Demo 05.01.2015

Gemeinsam gegen Pegida, Rassismus & Hetze

Gibt es einen besseren Weg in ein neues Jahr als ihn mit einem klaren Zeichen für Tolleranz, Weltoffenheit, Fremdenfreundlichkeit und Vernunft zu beginnen? Die Anstifter rufen zu einer Demonstration auf dem Stuttgarter Schloßplatz – viele Bürger werden kommen und zeigen was Stuttgart ausmacht. Natürlich ist auch damit zu rechnen, dass auch sämmtliche demokratischen Parteien, Oberbürgermeister, Bürgermeister und viele bekannte Persönlichkeiten sich anschließen werden. Alles andere wäre ja schon überraschend und mehr als unverständlich – München zeigt wie es geht. 

IMG_3378

Die Anstifter: „Asylheime brennen und der rechte Mob macht immer unerträglicher Stimmung gegen Flüchtlinge & MigrantInnen. Höchste Zeit dagegen ein deutliches Zeichen zu setzen! Deshalb rufen wir, die AnStifter – und hoffentlich bald auch noch viele weitere Gruppen –, zu einer großen gemeinsamen Kundgebung am 5. Januar 2015 auf dem Stuttgarter Schlossplatz auf!“

In diesem Sinne – Zeichen Setzen! – Montag 05.01.2015 / 17 Uhr Schloßplatz.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Edward Snowden erhält Stuttgarter Friedenspreis

UPDATE Rede transkribiert / transliterated
Edward Snowden’s Speech (link)
Dankesworte von Edward Snowden (link)

IMG_8202Jedes Jahr verleihen „Die Anstifter“ den Stuttgarter Friedenspreis. Vorschläge zu diesem Preis kann jede und jeder einreichen – ob AnStifter oder nicht. Mit ihm werden Menschen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für “Frieden, Gerechtigkeit und Solidarität” einsetzen. Das sind nicht Hinz und Kunz, aber auch nicht die von der Gesellschaft eh gepamperten Großprojekte, die leichter Hand die Öffentlichkeit erreichen, wie sich gezeigt hat. Bei ihnen haben Außenseiter, die nicht besonders privilegierten Projekte, bisher die besten Chancen gehabt. Edward Snowden erhält Stuttgarter Friedenspreis weiterlesen

Strategische Einbindung – von Mediationen, Schlichtungen, Runden Tischen…

Die Anstifter veranstalteten am 28.05.14, anlässlich einer Buchveröffentlichung eine Lesung mit Diskussion, zum Thema „Strategische Einbindung – von Mediationen, Schlichtungen, Runden Tischen…“ Dazu fanden sich ca. 200 Menschen im Württembergischer Kunstverein in Stuttgart ein.

Alle Bilder dieser Veranstaltung im Archiv (link),
einige Impressionen hier:

Zu allen Bildern dieser Veranstaltung (link)

Die Audio-Aufzeichnung kann hier angehört werden:

Michael Wilk, Bernd Sahler (Hg.): Strategische Einbindung, Von Mediationen, Schlichtungen, runden Tischen… und wie Protestbewegungen manipuliert werden. Beiträge wider die Beteiligung, ISBN 978-3-86841-094-5

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

197. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Stitched Panorama

Impressionen der 197. Demo Montags gegen Stuttgart 21

Mehr Bilder in der Galerie und „Die Elf“ spezial

Motto: Keine Narrenfreiheit für die Bahn!
Redner waren
Ebbe Kögel, Die AnStifter
Nina Picasso, Parkschützer: Prozess gegen Besetzer des Südflügel-Dachs
Joris Schoeller, Vertrauensperson des Bürgerbegehrens „Leistungsrückbau S21“

Videos von Walter Steiger:
„Die Elf“ /1 http://youtu.be/QPvtijE-NJw
Matthias v. Herrmann, Anmoderation http://youtu.be/RNxkGl8EyYY
Nina Picasso http://youtu.be/YWXLLprCcAs
Ebbe Kögel (Die AnStifter/Kernen 21) http://youtu.be/Gi40EX-eTFw
„Die Elf“ /2 http://youtu.be/ugREduDExgQ
Matthias v. Herrmann, Zwischenmoderation http://youtu.be/l-v2Z-B2PKE
Joris Schöller / Matthias v. Herrmann http://youtu.be/vfQTe5tQflI
Demozug http://youtu.be/08CTyGrCTnM

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )