Schlagwort-Archive: Marktplatzdemo

225. Kundgebung gegen Stuttgart 21 mit Spontandemo

Die Kundgebung am 16.06.2014 auf dem Marktplatz in Stuttgart, fand zeitgleich mit dem WM-Spiel der Deutschen Nationalmannschaft statt. Dies zeigte sich nicht nur durch die (verständlicher Weise) wenigen Teilnehmer, sondern auch durch die auf ihren Handys Fern sehenden Beamten. Nach interessanten Reden von Özcan Yaman (link) und Gerd Rathgeb (link) ereignete sich allerdings ein Novum in der Reihe der Demonstrationen gegen Stuttgart 21.

IMG_6414_IMG_6423-10 images

Moderator Michael Becke leitete ein mit einer sehr eigenwilligen Auslegung des Demoteams über die Sinnhaftigkeit eines Demozuges, welcher angeblich evtl. WM-Public-Viewings auf dem Schlossplatz stören könnte. (Minute 35:45 man hört wie wenig der Moderator seinen eigenen Worten glaubt.) Logisch Nachvollziehbar ist diese Entscheidung nicht und wurde daher auch gar nicht erst mit Argumenten erklärt. Nach aufkommendem Unmut kam es recht schnell zu einer übers Knie gebrochenen „Abstimmung durch Handzeichen“, welche leider wohl nicht zu einem erhofften Ergebnis führte, worauf dann einfach das vorher geplante Vorgehen durchgesetzt wurde. (Unterstellung? Nun einfach ins Video schauen und dem „Moderator“ zuhören und sich selbst ein Bild machen.) – Video/Livestream mit Dank an cams21

Nach der Kapitulation vor der Bevorzugung des Straßenverkehrs gegenüber dem Versammlungsrecht (Arnulf-Klett-Platz / Marktplatz), wird nun also absolut Freiwillig auch noch auf den Demozug verzichtet. Ein sinnvoller Grund ist diesmal noch viel weniger vor geschoben worden. Das Akzeptieren dieser Entscheidung durch ca. die Hälfte der wenigen Demoteilnehmer stellt die endgültige Aufgabe einer in der Stadt sichtbaren Demonstrationsform dar. Die andere Hälfte der Kundgebungsteilnehmer entschloss sich zu einer Spontan-Demonstration auf dem vorgesehenen und auch ohne jegliche Probleme durchführbaren Weg. Die sowieso schon recht kleine Teilnehmermenge wurde also durch die eigenwillige Entscheidung des Demoteams noch kleiner. Der dadurch entstandene Eindruck auf die wirklich sehr vielen Zuschauer während der Demonstration, fällt also allein in die Verantwortung des Demoteams. 

IMG_6355_IMG_6367-13 images
©2014 Alexander Schäfer – Der Istanbuler Fotograf Özcan Yaman auf der Montagsdemo

Alle Bilder dieser Veranstaltung im Archiv (link),
einige Impressionen hier:

Zu allen Bildern dieser Versammlung (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

224. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

224. Montagsdemo in Stuttgart auf dem Marktplatz

Im Archiv-Link auch speziell Details zum Nesenbachdüker fürs Dorotheen Quartier, hinter dem Breuninger – sowie zum Thema „Tauben im H7“. Hier speziell eine „Taubenklappe im Dachstock“ als Detail.

Alle Bilder dieser Veranstaltung im Archiv (link),
einige Impressionen hier:

Zu allen Bildern dieser Veranstaltung (link)

Video mit Dank an Walter Steiger! 

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

222. Montagsdemo mit anschließender Spontanversammlung

Die 222. Montagsdemo fand wie gewohnt auf dem Marktplatz statt – danach zog die Demonstration zur Nordseite des Stuttgarter Kopfbahnhof. Nach der Versammlung fand eine Spontanversammlung auf der Heilbronner Straße statt. Von der Polizei wurde diese scheinbar zur – zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits beendeten – Montagsdemo gerechnet und daher ohne Versammlungsauflösung von der Straße Richtung Versammlungsort der vorherigen Demo geräumt. 

Alle Bilder dieser Veranstaltung im Archiv (link),
einige Impressionen hier:

Zu allen Bildern dieser Veranstaltung (link)

Während der Montagsdemo auf dem Marktplatz, missfiel den Teilnehmern und der Versammlungsleitung ein Überwachungsfahrzeug, welches die Kamera auf die friedliche Montagsdemo gerichtet hatte. Nach längerer Diskussion des Versammlungsleiters mit der Besatzung des Fahrzeugs, akzeptierten die Beamten die Forderung auf eine ungestörte Versammlung. (Hintergründe zb. hier oder aktueller hier) Sie versuchten Ihre Kamera von der Versammlung weg zu drehen, was ihnen allerdings erst nach 4 Versuchen gelang. Der Versammlungsleiter bat dann auch die Demo-Teilnehmer in Zukunft diese Kamera-Überwachungen sofort der Versammlungsleitung zu melden. (Siehe Bilder – Rechts mit Kamera-Ausrichtung zur Demo / Links von der Demo abgewandt)

Alle Videos gefilmt von Walter Steiger.

Der Kunsthistoriker Dr. Dietrich Heißenbüttel mit einer interessanten Analyse der Hintergründe der seit einigen Jahrzehnten andauernden, gigantischen Stadtzerstörungen, nicht nur in Stuttgart, sondern weltweit, die aktuell in immer unsinniger erscheinenden Großprojekten, wie z.B. Stuttgart 21, gipfeln: das internationale Anlage-Kapital ist ständig auf der Suche nach angeblich krisensicheren und „rentablen“ Geldvermehrungsmöglichkeiten im Immobilienmarkt.
Dafür werden dann ganze Stadtviertel abgerissen und von Geld einsammelnden Immobilien-Fonds und sog. Projekt-Entwicklern – in immer kürzeren Abständen – neu bebaut und vermarktet.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

213. Demo in Stuttgart

Trotz des wunderschönen Frühlingswetters der letzten und des heutigen Tages, fanden sich zur 213. Demo gegen Stuttgart 21, überraschend (gefühlt – siehe unten) wenige Menschen auf dem Marktplatz in Stuttgart ein. Womöglich lag das am immer mehr und mehr auf Wahlkampf ausgerichteten Programm der Kundgebung. Entgegen aller Anzeichen aus der Bewegung heraus, immerhin sprachen sich über 84% der Teilnehmer klar gegen politischen Einfluss aus, standen mit Hannes Rockenbauch und Sabine Leidig zwei Politiker auf der Bühne. Das mag wohl so manchen vom Besuch abgehalten haben.

©2014 Alexander Schäfer - Marktplatz 18:24Uhr
©2014 Alexander Schäfer – Marktplatz 18:24Uhr

213. Demo in Stuttgart weiterlesen

210. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21

Am 17.02.2014 nahmen tausende Bürger an der 210. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21 teil. Während der Demonstration fand auch eine Umfrage (die 3. dieser Art) organisiert von „Die Versorger“ und „cams21“ statt. Die Ergebnisse können exklusiv bei cams21 (link) eingesehen werden. Die Demonstration endete überraschend, nach einer geänderten Route, direkt vor dem Kopfbahnhof in Stuttgart auf dem Arnulf-Klett-Platz. 210. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21 weiterlesen

209. Montagsdemo endet im Dreck!

Die 209. Montagsdemo fand am 10.02.14 auf dem Marktplatz in Stuttgart statt. Nachdem die Demonstrationsroute dann zum Innenministerium führte, endete sie abrupt im „Nichts“ zwischen Wullesteg und Planetarium.  Ein Teil der Demonstranten lief dann über die einzig mögliche Route – eine völlig verdreckte Baufläche kurz vor dem Innenministerium – zum Wullesteg. Ein anderer Teil blieb stehen und forderte einen angemessenen Demonstrationsweg. Ein dritter Teil ging zurück zum offenen Mikrofon und auch direkt zurück zur Baubrache am HBF. 209. Montagsdemo endet im Dreck! weiterlesen

174. Montagsdemo – her yer Taksim, her yer direnis

http://www.gniluek.de/stuttgart21/
CC BY-NC-SA 3.0Felix Keuling

„Überall ist Taksim, überall ist Widerstand“ – die 174. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 stand ganz im solidarischen Zeichen mit den Parkschützern in Istanbul. Eine Rede von Sidar Demirdögen und die Rede von Dr. Eisenhart von Leoper zu Rechtlichen Schritten der Juristen zu Stuttgart 21. Die Demo endete am Kernerplatz wo unabhängig davon eine Mahnwache vor der Türkischen Botschaft statt fand. Einige Impressionen der Demo von Felix Keuling

Videodokumentation von Walter Steiger:
Andreas Schwab http://youtu.be/xjDARcG56DI
Sidar Demirdögen http://youtu.be/kIbqN20cRX0
Peter Selig-Eder http://youtu.be/MC9i_yMzvtE
RA Dr. Eisenhart v. Loeper http://youtu.be/PJwoRjOYcbQ
SchwarzRotGold http://youtu.be/gqvqVlwOX5c
Kuno Hägele (ver.di) http://youtu.be/qP0ph_pdMZY
Anreas Schwab /2 http://youtu.be/8lEnkv-INH8

CC BY-NC-SA 3.0 - Felix Keuling
CC BY-NC-SA 3.0Felix Keuling

Nächste Montagsdemo gegen Stuttgart 21 am 10.06.13 auf dem Arnulf-Klett-Platz vor dem Kopfbahnhof Stuttgart.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )