Schlagwort-Archive: Baugrube

Zweieinhalb Jahre nach der sinnlosen Rodung des Schlossgartens

Demonstration gegen das Immobilien Projekt Stuttgart 21 .
Stitched Panorama
AmIMG_0548 05.08.2014 trafen sich Gegner des sinnlosen Milliardengrabs Stuttgart 21 vor den Resten des Stuttgarter Kopfbahnhofes und demonstrierten nach ettlichen über den Tag verteilten Aktionen gegen den geplanten Aushub eines Loches auf der Brache des Ehemaligen Schlossgartens.  Weder die dafür notwendige Baustraße ist nach ettlichen Jahren des Bauverzuges fertig gestellt noch die dafür nötigen Betonseitenwände sind begonnen. Auch die abzupumpenden Grundwassermengen und ebenso die generelle Finanzierung des Gesamtmurkses steht noch weit in den Sternen. Betrachtet man die allgemeine Lage der Deutschen Bahn und die fast wöchentlichen Hiobsbotschaften von massivsten Einsparungen und Problemen dann ist mehr als Fraglich wie diese Finanzierung je realisiert werden sollte. Da scheint es fast Glück das die Baufortschritte dermassen lange auf sich warten lassen. Mehr als Presseshows sind da bisher nicht gelungen und wie sich heute zeigte sind selbst die Shows nur noch ein zusammenbrechendes Kartenhaus.

Mehr Bilder in der Galerie (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Rund um den HBF

Auf der einen Seite wird das wohl nutzloseste Werbeplakat (weil man es nicht sehen konnte hinter Containern und Bauzäunen) der Welt abgebaut. Auf der anderen Seite wird ein Förderband eingebaut und die traurigen Reste des (immer noch) funktionierenden Kopfbahnhofes weiter zerstört. Impressionen im Jahr 2014 (immerhin mehr als 2 Jahre nach der sinnlosen Zerstörung des Mittleren Schlossgartens!) rund um den Kopfbahnhof in Stuttgart. (mehr Bilder)

Zu allen Bildern (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Wassereinbruch in S21-Baugrube

Der Wassereinbruch 14.08.12 gegen 8 Uhr in der Baugrube nördlich des Stuttgarter Hauptbahnhof.
Wie man sieht kommt das Wasser mit hohem Druck aus der Seitenwand der Baugrube in der sich schon länger sonst nicht mehr viel tut.
Die Arbeiter versuchen diesen Einbruch dann hektisch zu stopfen.

Bilder – Bernd Riedel

Siehe auch BAA
Die Deutsche Bahn „spricht“ zwar ständig vom sogenannten laufenden Baufortschritt – das einzige was man davon wirklich erkennen kann ist das laufende Wasser.

Update 08.09.12

Immer Informiert – schaeferweltweit.de
(Komfortabler Mail-Newsletter unten Links)