Schlagwort-Archive: Baufortschritt

2015 vs. 2016

Ein kleiner Direktvergleich der Brache 2015 vs. 2016

Angeregt von Klaus Gebhard mit dem großen Dank an den Luftbildfotograf Manfred Grohe. Leider sind die Bilder nicht wirklich im gleichen Blickwinkel, ich habe versucht dies mit etwas Bearbeitung (einfache Verzerrung keine Inhaltliche Veränderung! Siehe die beiden Links zu den Originalen) auszugleichen. Viel Spaß beim schieben und rätseln über den „Baufortschritt“ im Zeitraum von immerhin einem ganzen Jahr „Bauzeit“.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Impressionen rund um Stuttgart 21

Heute gibt nach einiger Zeit mal wieder ein „Rund um…“ aus Stuttgart. Da es doch so manches zu sehen gibt und ich Lange keine Bilder mehr gezeigt habe – ist es ein „Rund um den HBF“, ein „Rund um den Mittleren Schlossgarten“, ein „Rund um den Nordbahnhof“ und ein „Rund um den Bahnhof Feuerbach“. Schwerpunkt allerdings Stuttgart 21-Themen. Wer möchte schau auch ins Archiv – allerdings sind es wie erwähnt schon einige Bilder geworden…

Reste des sog. "Liegenden Eifelturm"
Reste des sog. „Liegenden Eifelturm“

IMG_2177Panorama "H7, U12 und Citygate"

Panorama „H7, U12 und Citygate“

Panorama "Kurt-Georg-Kiesinger-Platz"
Panorama „Kurt-Georg-Kiesinger-Platz“

Mehr Bilder im Archiv (link)

(Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Wie weit ist Stuttgart 21 mittlerweile gebaut?

Immer wieder hört man den Stammtisch-Spruch „Die bauen Stuttgart 21 doch jetzt. Da ist doch bald ALLES Fertig.“ Dipl.-Ing. Klaus Gebhard hat dieses Thema daher einmal in einer einfachen übersichtlichen Grafik dargestellt. 

Klaus Gebhard - S21Pegel Stand: Mitte 2014
Klaus Gebhard – S21Pegel Stand: Mitte 2014

Zu den Grundlagen dieser Grafik: Christoph Ingenhoven einer der Planer von Stuttgart 21 spricht in Bezug auf den Projektumfang davon das die Tunnel den wesentlich größten Teil der Baumaßnahmen darstellt. Er schätzt Zitat: „weniger als 5%“ also ca. 250 Millionen Euro (Quelle: youtube) Diese beziehen sich nur auf den Rohbau des eigentlichen unterirdisch geplanten Haltepunktes unter der Stuttgarter Innenstadt. Bei den bisher in der Presse bekannt gewordenen Summen, sind die Tunnelbauten also vorrangig das was eigentlich bei der Frage: „Was ist gebaut?“ betrachtet sollte. Die Grafik rechts zeigt die kompletten geplanten Tunnel-Kilometer. Der untere gelb markierte Teil mit 0,4 km sind alles was bisher – nach immerhin 4 Jahren Bauzeit und über 20 Jahren Planungszeitraum – gebaggert ist! (Gebaut ist davon kein einziger Meter „Tunnel“, noch keine einzige Tunnelwand ist bisher wirklich gebaut! Lediglich „Spritzbeton-Wände“ die den Einsturz verhindern sind entstanden) Quelle für diese Zahlen ist übrigens die Deutsche Bahn selbst, Aufgrund einer Anfrage siehe Bild (link)!

Hier die Grafiken, in Druckqualität zur freien Verwendung! ( Grafik als Bilddatei / Grafik als PDF )! 

IMG_8723
©2014 Alexander Schäfer

Ergänzend möchte ich allerdings nicht verpassen Klaus Gebhard noch in sofern zu ergänzen, dass selbst von dem schräg geplanten Haltepunkt in Stuttgart noch NICHTS gebaut ist! (siehe Bild) Nicht einmal das Leitungssystem des seit Jahren angefangenen Grundwassersystems ist „Fertig gestellt“. Selbst von diesem Haltepunkt – weniger als 5% des Gesamten – gibt es hier bisher maximal den Rohbau eines unterirdisches Nebengebäudes, welches sich unter dem ehemaligen Parkplatz am Nordausgang des Stuttgarter Hauptbahnhofes befindet.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )