Schlagwort-Archive: Staatsgalerie

Love is in the Bin and in Stuttgart

Seit nur vier Tagen ist das Bild „Girl with Balloon“ – welches seit dem 5. Oktober 2018 „Love is in the Bin (Hintergrund) genannt wird – in der Staatsgalerie in Stuttgart zu sehen. Schon vom ersten Tag an war der Besucherandrang natürlich sehr groß, doch freundlicherweise organisierte Andrea Welz / Kunst und Reisen an diesem Sonntag eine „emptymuseum“ Führung für gerade mal rund 20 Personen. Seit Anfang 2019 macht die Staatsglaerie Stuttgart es möglich, dass kleine Gruppen das Museum quasi für sich allein haben können. Diese Gelegenheit durfte ich mir nicht entgehen lassen und zeige euch nun hier ein paar Impressionen aus der Führung von Banksy und Rembrandt vorbei an Memling über Picasso zu Dix.

Mehr Bilder im Archiv (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Demonstration „Aufbruch Stuttgart“ am 17.09.2017

Rund 1000 Menschen trafen sich am 17.09.2017 in der Stuttgarter Innenstadt um ein Zeichen weg von der autogerechten hin zur menschengerechten Stadt zu setzen. Die Demonstranten sammelten sich auf dem Wilhelmsplatz und Marschierten  auf der B14 mit einem Zwischenhalt vor dem Landtag zum Staatstheater. Dort stellte schließlich ein Hochseilakt der Traber-Familie den Höhepunkt dar.
Demonstration „Aufbruch Stuttgart“ am 17.09.2017 weiterlesen

Impressionen rund um Stuttgart 21

Heute gibt nach einiger Zeit mal wieder ein „Rund um…“ aus Stuttgart. Da es doch so manches zu sehen gibt und ich Lange keine Bilder mehr gezeigt habe – ist es ein „Rund um den HBF“, ein „Rund um den Mittleren Schlossgarten“, ein „Rund um den Nordbahnhof“ und ein „Rund um den Bahnhof Feuerbach“. Schwerpunkt allerdings Stuttgart 21-Themen. Wer möchte schau auch ins Archiv – allerdings sind es wie erwähnt schon einige Bilder geworden…

Reste des sog. "Liegenden Eifelturm"
Reste des sog. „Liegenden Eifelturm“

IMG_2177Panorama "H7, U12 und Citygate"

Panorama „H7, U12 und Citygate“

Panorama "Kurt-Georg-Kiesinger-Platz"
Panorama „Kurt-Georg-Kiesinger-Platz“

Mehr Bilder im Archiv (link)

(Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Stadtbahn schützen statt S21-Murks zu protegieren

©2014 Alexander Schäfer - Symbolfoto
©2014 Alexander Schäfer – Symbolfoto

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG ereiferte sich am vergangenen Freitag (Anm. d. Red. – 05.09.14) in einer Pressemitteilung darüber, dass S21-kritische Bürger Flyer an den SSB-Haltestellen verteilten. Entgegen den Ausführungen der SSB ist dies laut Verfassungsgerichtsurteil gestattet; das bestätigte auch das Polizeipräsidium Stuttgart ausdrücklich in einem Schreiben vom 28.4.2014 (Link). Stadtbahn schützen statt S21-Murks zu protegieren weiterlesen

Infoabend – Umbau Haltestelle Staatsgalerie

Die Stadt bzw. die SSB lud am 04.06.14 zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung ins Stuttgarter Rathaus, um über Ihren Umbau der Haltestelle „Staatsgalerie“ im Rahmen des geplanten Bauvorhabens „Stuttgart 21“ zu informieren. Der Abend stieß, nicht zuletzt durch das von vielen befürchtete Chaos welches dieser Umbau mit sich bringen könnte, auf reges Interesse durch die Bevölkerung. Neben der Präsentation durch die Vertreter der SSB selbst wurden auch allerhand bunte Illustrationen dargeboten. Siehe zb. auch dieses sehr eigenwillige Beispiel eines „Baumes“ aus einer dieser Visualisierungen:

IMG_6023-2

Impressionen des Abends, Bilder und Pläne – so wie sie eben an diesem Abend den Menschen wirklich präsentiert wurden. Alle Bilder im Archiv (link)

Zu allen Bildern dieser Veranstaltung (link)
Bilder von Wolfgang Rüter (link)

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Der Nesenbachdüker – was ist das?

Anfang Februar dieses Jahres veröffentlichte die Kontext:Wochenzeitung ein Video zum Thema „Nesenbachdüker“. Seit Jahren ist dieses sehr große ungelöste Problem des Projektes Stuttgart 21 zwar schon Thema, ich möchte in unseren schnelllebigen Zeit daher noch einmal erneut auf dieses Video hinweisen.

Selbst in diesem kurzen und durchaus gut gemachten Film ist das Problem weiter schwer vorstellbar – evtl. bekommt man bei diesem Bild eine bessere Vorstellung über die Dimmensionen! Vielleicht hilft es auch, wenn man sich in eine der größeren Fußgängerunterführungen in der Innenstadt stellt und sich diese (an regnerischen Tagen) komplett mit Wasser gefüllt vorstellt!

©2012 - Alexander Schäfer - Nesenbach rechts / Abwasserzufluss aus Richtung Königstraße links
©2012 – Alexander Schäfer – Nesenbach rechts / Abwasserzufluss aus Richtung Königstraße links

Siehe auch meinen Artikel zum Thema (link)

Die einzige wirklich Sinnvolle Lösung kann nur darin bestehen, dieses funktionierende System nicht zu verändern und auch nicht noch Tiefer in die Grund- und Mineralwasserschichten einzugreifen. Gerade wenn man schon so oft praktisch bewiesen hat, dass man die Baustellen nicht im Griff hat, darf man dermaßen unbekannte Risiken nicht eingehen.  Die Bahn würde gut beraten sein, wenn sie erst einmal ihr Tägliches Geschäft anständig machen würde! Die Beispiele aus Mainz und vom S-Bahn-Chaos der letzten Jahre zeigen das hier die eigentliche Arbeit zu tun ist! Da hilft es auch wenig die Lichtschranken der S-Bahnen abzuschalten! Wer schon die „Pflicht“ nicht erfüllt sollte die Finger von der „Kür“ lassen.

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Endlich kommt Bewegung in die Sache

Nächster Baufortschritt angekündigt – Abriss eines WC steht unmittelbar bevor…

IMG_7807Nachdem vor nun fast einem Jahr sämtliche Bäume des Schlossgartens im Bereich der Willy-Brandt-Straße gefällt werden mussten, damit die Haltestelle Staatsgalerie verlegt werden kann … glänzt auch die SSB mit vollmundigen Ankündigungen. Das kostest schließlich nichts. Schaut genauer hin, ist es Pfeifen im Walde – obwohl nichtmal mehr ein Baum da steht. Endlich kommt Bewegung in die Sache weiterlesen

Viel Zerstört nichts gebaut

Direktvergleiche von einigen (lange nicht alle) Bereichen die Stuttgart21 bereits zerstört hat.
Leider konnte ich nicht an alle Punkte gelangen da einige davon heute nicht mehr Zugänglich sind.
(Anklicken für größere Darstellung)

Panoramapunkt an der Unterführung „Straße am Schlossgarten“

Panoramapunkt auf Höhe Ferdinand-Leitner-Steg auf dem Weg von der Arnulf-Klett-Passage zum Landespavillon

Panoramapunkt vor dem Planetarium/Haltestelle Staatsgalerie

Panoramapunkt Fitz-Faller-Brunnen

Panoramapunkt über der Haltestelle Staatsgalerie

Panoramapunkt hinter dem Landespavillion kurz vor dem Gebhard-Müller-Platz

Panoramapunkt Nordbahnhofgelände / Waggons

(seit einem Jahr nichts gebaut nur Natur- und Lebensraum sinnlos zerstört)