Schlagwort-Archive: Landespavillon

Lost in pointlessness

(Verloren in der Sinnlosigkeit)
Was muß eigentlich noch zerstört werden bis die Erkenntnis reift das man Stuttgart21 nicht bauen wird?

Archivbild SchaeferWeltWeit – www.doku-stuttgart.de
Zur Lichtinstallation auf dem Bild – ein Dank an den Steuerzahler, der seine Steuergelder der Polizei Stuttgart, für die Beleuchtung des Landespavillon anvertraut hat. Wenigstens kam dabei ausnahmsweise mal was Sinnvolles, in Form eines Lichtbildes, dabei raus.

Siehe dazu z.b. swp – Stuttgart 21: Die Gutachten-Schlacht incl. Leserbrief oder auch der aktuelle Zwuckelmann

Stuttgart 21: Abriss des Landespavillons hat begonnen

Seit heute Morgen 8 Uhr läuft der Abbruch des Landespavillons durch die Firma AWR. Direkt neben dem Planetarium, einst kultureller Treffpunkt am Schlossgarten endet ein weiteres Kapitel Stuttgarter Stadtgeschichte. Für das Immobilienprojekt Stuttgart 21 steht auch dieses Gebäude im Weg. Kultur hin oder her, gegen wirtschaftliche Interessen haben solche Einrichtungen keine Chance.

via cams21 – weiterlesen: Stuttgart 21: Abriss des Landespavillons hat begonnen.

Polizei – Schoßhund von Großkonzernen?

In der Nacht (kurz vor 3 Uhr) von Mittwoch auf Donnerstag war es also wiedermal soweit – die Polizei rückte an um der Deutschen Bahn bei ihren Problemen zu helfen. Die DB möchte ein Immobilienprojekt bauen und schafft es nicht die Menschen vom Sinn zu überzeugen. Der Steuerzahler muß also nicht nur für den Rückbau der Infrastruktur unglaubliche Summen bezahlen sondern auch für nächtliche Polizeieinsätze.

Fragt sich nur WIESO!?

Nein es geht mir nicht Polizei – Schoßhund von Großkonzernen? weiterlesen

Viel Zerstört nichts gebaut

Direktvergleiche von einigen (lange nicht alle) Bereichen die Stuttgart21 bereits zerstört hat.
Leider konnte ich nicht an alle Punkte gelangen da einige davon heute nicht mehr Zugänglich sind.
(Anklicken für größere Darstellung)

Panoramapunkt an der Unterführung „Straße am Schlossgarten“

Panoramapunkt auf Höhe Ferdinand-Leitner-Steg auf dem Weg von der Arnulf-Klett-Passage zum Landespavillon

Panoramapunkt vor dem Planetarium/Haltestelle Staatsgalerie

Panoramapunkt Fitz-Faller-Brunnen

Panoramapunkt über der Haltestelle Staatsgalerie

Panoramapunkt hinter dem Landespavillion kurz vor dem Gebhard-Müller-Platz

Panoramapunkt Nordbahnhofgelände / Waggons

(seit einem Jahr nichts gebaut nur Natur- und Lebensraum sinnlos zerstört)