Kommentare…

Kurze Info zu den Leuten die hier vielleicht ihre „Kommentare“ vermissen.

Das hier ist mein Blog und die Kommentare sind moderiert – ich habe kein Problem andere Meinungen durchzulassen ABER ich werde keine Hetze oder Beleidigungen egal in welche Richtung sei es in meine persönliche Richtung oder Richtung der Gegner oder der Befürworter oder sonst irgend jemand akzeptieren.

Wer damit nicht klar kommt darf sich gerne woanders rumtrollen.

EDIT 26-03-2012 Kommentare gibt es ab jetzt nicht mehr.

Abschied von einem besonderen Gebäude

Nun viel ist nicht mehr übrig vom Denkmalgeschützten Stuttgarter Hauptbahnhof.

Nach vielen Jahren Kampf um dessen Erhalt muß man sagen – es ist vorbei.

Bleibt nur zu hoffen das die DB sich nicht wie so oft auch hier irrt und der Turm und die Haupthalle auch noch gefährdet werden.

Aus gegebenem Anlass habe ich noch einmal ca. 50 Bilder des HBF zusammengefasst und biete sie nun hier in einem Sonderordner an.

Tja so vergeht die Zeit und die Gebäude schwinden – während man noch auf den Hauptbahnhof blickt steht der Abriss der Württembergischen Eisenbahndirektion schon bevor – ein nicht weniger besonderes Gebäude.

Württembergische Eisenbahndirektion

IMG_1537_IMG_1543-7 imagesMan nennt das Gebäude modern und schlicht „das H7“ weil es an der Heilbronner Straße steht.

IMG_1497Doch wer kennt es wirklich und auch von Innen?

IMG_8360Als Stuttgarter fährt man nur vorbei und weiß gar nicht was nun hier dem Immobilienwahn geopfert werden soll!

IMG_8378Um dieses Gebäude ein bisschen näher zu bringen zeige ich einige wenige Impressionen von diesem wunderschönen alten Komplex.

IMG_8388Der Abriss für das Projekt Stuttgart21 steht kurz bevor…

Bilder der letzten Tage als der Zugang offen möglich war (link)

Bilder aus alten Zeiten ( link 1 / link 2  )

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Sag mir, wo die Bäume sind…

Sag mir, wo die Bäume sind.

Wo sind sie geblieben?

Sag mir, wo die Bäume sind.

Was ist geschehn?

Sag mir, wo die Bäume sind.

DBler pflückten sie geschwind.

Wann wird man je verstehn?

Wann wird man je verstehn?

1438 Bilder können keinen Baum ersetzen aber wir werden nie vergessen!
Impressionen rund um die Zerstörung am Ersten Arbeitstag
Impressionen rund um die Zerstörung am 2.ten Tag
Impressionen rund um die Zerstörung am 3.ten Tag
Ruhetag!?
Impressionen rund um die Zerstörung am 4.ten Tag
Impressionen rund um die Zerstörung am 5.ten Tag
Besuch bei den Bäumen im Feuerbacher Wald
1 versetzter Baum im Schlossgarten
Impressionen rund um die Zerstörung
5 im Schlossgarten versetzte Bäume
Bäume im Tapachtal und der Feuerbacher Heide
Bäume auf dem Zuffenhäuser Friedhof
Besuch bei den Bäumen im Feuerbacher Wald
Bäume „Am Tazzelwurm“ und am Bonatzweg
Eine Baumpatin findet ihren Baum wieder
Besuch bei den Bäumen im Feuerbacher Wald
Bäume auf dem Zuffenhäuser Friedhof
Evakuierte Juchtenkäferlarven im Feuerbacher Wald
Bäume am Fasanenhof

Sag mir, wo die Käfer sind.
Wo sind sie geblieben?

BAA: Offener Brief – Verstoß gegen Naturschutzrecht zugunsten von Stuttgart 21

Die Webseite Bei Abriss Aufstand veröffentlicht einen Offenen Brief an die Herren Minister Untersteller, Bonde und Röttgen und Frau Prof. Jessel

im Zusammenhang mit Stuttgart 21 gab es einen erneuten schweren Verstoß gegen den europäischen Artenschutz, siehe auch Umweltmeldung Nr. 0312005 des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg. Daher möchten wir Sie bitten, uns und der Öffentlichkeit folgende Fragen zu beantworten:

Mehr Infos

Schillerstraßendemo und 115. Montagsdemo

Zum 115ten mal versammelten sich die Gegner gegen das Projekt Stuttgart21 zur Demo am Montag.
Die Kundgebung unter dem Motto „Maximaler Schaden ohne Nutzen – Toll, Frau Merkel!“
fand auf dem Marktplatz statt und zog dann über die Innenstadt zur Heilbronnerstraße bis zur LBBW wo die Versammlung endete.


Während der Demo fand eine weitere Kundgebung auf dem bisher Montags üblichen Platz auf der Schillerstraße direkt vor dem HBF Turm statt.

Sie richtete sich nach dem Konzept des offenen Mikrofons aus und bildete als Hauptelement einen „Speakers Corner“ bei dem alle Interessierten Menschen die Möglichkeit hatten frei zu sprechen.

Da Kurz vor den beiden Demos die Schlossgartenflügelbesetzung beendet wurde war an diesem Abend viel geboten – während die 115. Montagsdemo endete wurden die Aktivisten am Südausgang freigelassen. Zwuckelmann berichtete das live für Cams21.

Was beinahe Unterging war ein auch an diesem Abend stattfindendes Treffen der Projektbeteiligten im HBF Turm – doch einige Gegner des Projektes hatten das im Blick und begrüßten die Beteiligten in gewohnter herzlicher Weise in der Haupthalle des HBF.

Das Bild das der Hauptbahnhof bot ist mittlerweile zur Gewohnheit geworden auch wenn die Ausrüstung (Helme und Teilweise Vollschutz) und die Art der Einheiten (BFE) sich in den letzten Wochen gewandelt haben.

Mehr Bilder

Tolle Zusammenfassung der verschiedenen Quellen zu dem Tag von der Gruppe „Bodenfrost“

Besetzung des Daches des Schlossgartenflügels und Räumung durch das SEK

Kurz nach dem Mittag am 12.03.12 besetzten 11 Aktivisten gegen Das Projekt Stuttgart21 das Dach des noch verbliebenen Schlossgartenflügels am Hauptbahnhof Stuttgart.

Auf der Straße sammelten sich einige Gegner des Projektes um sie zu unterstützen – sie bedankten sich mit einem Schriftzug bei den Aktivisten.

Bis zur Räumung durch das SEK welche kurz vor der Montagsdemo abgeschlossen war,

konnten sie ihre Botschaft noch transportieren.

Mehr Bilder
Video

Onlineshop

Werbung in eigener Sache: (siehe auch)

Da in den letzten Tagen die Nachfrage vor allem zb. des Panoramas der Blutbuche angestiegen ist wollte ich mal auf die Möglichkeit Hinweisen das einige der Bilder die mal in meiner Ausstellung zu sehen waren und ein paar mehr in meinem Shop bekommen könnt.

Klar es sind nicht viele aus meiner Dokumentation aber es kommen immer mal wieder neue dazu.

AK-Baumpaten: Transparenter Neuanfang oder weiter wursteln

Der aufgedeckte Fund von Juchtenkäferlarven muss Folgen haben

Am Freitag den 9.3.2012 bestätigte sich endlich, dass es sich bei dem von den Baumpaten-Schlossgarten veröffentlichten Fund um eine Larve des Juchtenkäfers gehandelt hat. Die Reste der Mulmhöhle im Feuerbacher Wald wurden mit zahlreichen weiteren Larven geborgen. Das kann und darf kein folgenloses Ende sein.

Mehr Infos (PDF)

Fotografie, Berichte, Dokumentationen