Alle Beiträge von schaeferweltweit

13 Jahre Schwarzer Donnerstag

Am 30. September 2010 verlor die Stuttgarter Polizei im Mittleren Schlossgarten ihre Unschuld. Die vielen Bürger, welche sich bis dahin gegen das sinnlose Immobilienprojekt „Stuttgart 21“ gestellt hatten, waren gewöhnt, dass die Polizei sich stets fair und anständig verhalten hatte. Der Schock war daher sehr groß, als der Polizeiapparat blind, emotionslos und rechtswidrig dem Befehl von Stefan Mappus respektive Siegfried Stumpf, dem damaligen Polizeipräsident am Polizeipräsidium Stuttgart, folgte und mit roher Gewalt gegen die Demonstranten im Schlossgarten vorging. Die Bürger hatten sich versammelt, um gegen die ebenfalls rechtswidrigen Baumfällungen und für die Bäume im Mittleren Schlossgarten einzustehen. Ich möchte nun bis zum 30.09.2023 an diesen verhängnisvollen Tag erinnern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Seit diesem Tag sind nun 13 Jahre vergangen – vergessen ist allerdings gar nichts.
13 Jahre Schwarzer Donnerstag weiterlesen

Perscheids Spuren – Holli Hatzenbachs MOTO GUZZI

Martin Perscheid dokumentiere seine Arbeit beim Bau von „Holli Hatzenbachs MOTO GUZZI“ selbst im Modellbauforum…
wettringer-modellbauforum.de / Link

Die Ergebnisse:
Sechs Comic-Verfilmung von Holger Aue und Louis
https://youtu.be/J6frQ8w4hSg
https://youtu.be/e6sRNkOfs1s
https://youtu.be/M4tlDUld0NI
https://youtu.be/OaSJr9h_duw
https://youtu.be/MqcGe1Mz9-E
https://youtu.be/WRoafXOb3yE

Perscheids Spuren – Animationen rund um ‚Bernd „Brembo“ Breidscheids KAWASAKI‘

Martin Perscheids eigene Worte zum Projekt: „MOTOMANIA goes Animation: Bernd „Brembo“ Breidscheids KAWASAKI

Liebe Zweiradfreunde, ich freue mich, endlich mal einen meiner Bauberichte mit dem Präfix „Fertig“ versehen zu können. Einleitend zunächst mal ein paar Worte, was es mit diesem Modell auf sich hat: Die unter Bikern nicht unbekannte Firma LOUIS hatte die wunderbare Idee, Holger Aues „MOTOMANIA“-Comics zum Leben zu erwecken, und zwar als klassische Stop-Motion-Animation mit Knetgummifiguren. Ein kurzer Teaser, welcher den aktuellen Katalog bewirbt, ist seit einigen Tagen online:

Die „richtigen“ Comicverfilmungen werden folgen, lasst euch überraschen. Die Animation führt das Hamburger Trickfilmstudio TRIKK17 aus, und durch eine Aneinanderkettung glücklicher Umstände wurde mir die Ehre zuteil, die benötigten Motorradmodelle bauen zu dürfen.

Legen wir also los mit Bernds KAWA, zunächst ein Blick aufs Vorbild:

– Aber lest selbst weiter im Original (link) –

Hier findet ihr zudem einen sehr schönen motorradonline.de Artikel mit vielen Hintergrundfotos zum Thema Making-of Animationsfilme „Motomania“ (link)

Siehe auch Youtube:
https://youtu.be/J6frQ8w4hSg
https://youtu.be/e6sRNkOfs1s
https://youtu.be/M4tlDUld0NI
https://youtu.be/OaSJr9h_duw
https://youtu.be/MqcGe1Mz9-E
https://youtu.be/WRoafXOb3yE

In memoriam Magda Bubetz

Vor vier Jahren verstarb Magda Bubetz – eine Holzbildhauerin, Künstlerin, Gründungsmitglied der „Grünen“, Grand-Dame bei „Stuttgart 21″ und Engagierte im wissenschaftlichen Tierschutz. Sie hatte viele offene Briefe zu vielen Themen aus 30 Jahren aktiver Arbeit veröffentlicht. Leider ist diese Website mittlerweile nicht mehr online. Wir vergessen Magda jedoch nicht!

Mit freundlicher Genehmigung der Angehörigen veröffentliche ich hiermit alle ihre Offenen Briefe erneut. In memoriam Magda Bubetz weiterlesen

Perscheids Spuren – Martin der Modellbauer

Deutschlandweit kennt man Martin, den Cartoonisten,  aber ab und an sah man auch das ein oder andere Modellbau-Objekt bei ihm. Beispielsweise dieses kleine Ruderboot – hier in einem Video, das Martin selbst gefilmt und am 02.08.2009 auf seinem eher unbekannten Youtube Account veröffentlicht hatte.

Nach etwas Recherche findet sich aber auch noch viel mehr Hintergrundinfos und sogar die Making-Of-Bilder zu dieser Arbeit. Unter seinem Pseudonym „Speichenradfreak“ hat Martin Perscheid höchstpersönlich am 31. Juli 2014 (ein Datum, mit dem Martin später noch sehr entscheidend verbunden werden wird) den Arbeitsprozess für das Modell veröffentlicht. Letztlich liefert er sogar  noch kleine Skizzen zur Steuerung sowie am Bug der Titanic in seinem unvergleichbaren Zeichenstil dazu.
Aber lest und staunt selbst (link)

– Fortsetzung folgt –

(Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )

Perscheids Spuren – Der Letzte Cartoon

Auch wenn man sagt, „Was einmal im Netz ist, bleibt auch dort“, altern auch digitale Spuren stetig und sind irgendwann nur noch schwer zu finden (siehe zb. die Homepage von Wolfgang Frey R.I.P.). Daher fand ich es sehr wichtig, möglichst viele davon zu finden und zu Konservieren bevor sie verblassen. Ich starte hiermit eine kleine Serie an Berichten zu solchen Spuren und beginne mit seinem „letzen unvollendeten Cartoon“

in memoriam Martin Perscheid (Text Martin Perscheid / grafische Komposition im Stil seiner Cartoons Alexander Schäfer)

Martin Perscheid hatte kurz vor seinem letzten Krankenhausaufenthalt an seine Fans die Info zum bereits erdachten Cartoon „Der Laden brummt immer total“ geschrieben. Dieser hätte die Nummer A4319 erhalten sollen aber leider konnte er sein Versprechen diesmal nicht halten. (Nach seinem ersten großen Kampf gegen den Krebs konnte er A4189 Titel: „Krebsfreier Cartoon“ am 27. August 2020 noch selbst veröffentlichen -Link- )

 

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )